Was bedeutet Nachhaltigkeit im Salon?

Wir versuchen den Salon Alltag so zu gestalten dass wir die Umwelt möglichst wenig belasten und Müll vermeiden. Mit recyclebaren Verpackungen, Ökostrom und ohne viel Papierkram. Statt Alufolie gibt`s Strähnen mit Papier und Farbumhänge können kompostiert werden. Außerdem arbeiten wir auch mit ansässigen Unternehmen zusammen um Wege zu sparen. Und wenn’s doch mal von weiter weg kommt, wird es CO2 neutral und ohne Plastik geliefert. Da zur Nachhaltigkeit auch der Veganismus gehört sind alle verwendeten Produkte vegan. Denn abgesehen vom Tierleid ist zum Beispiel der Methan Ausstoß und die Gülle ein wichtiger Punkt beim Klimawandel. Mit Cut Climate Change und dem Ecosalon von Davines haben wir zwei starke Partner an unserer Seite die mit Innovationen und Kompensationen den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten wollen. Gefährdete Gebiete werden aufgeforstet, Produkte werden auf Nachhaltigkeit geprüft und was nicht verändert werden kann wird kompensiert. Dazu könnt ihr im Salon in den entsprechenden Broschüren mehr erfahren. Übrigens ist auch faire Bezahlung und ein angenehmes Arbeitsklima nachhaltig. Ständige Mitarbeitersuche kostet Ressourcen und zufriedene Mitarbeiter sind weniger oft krank und brauchen entsprechend weniger Medikamente (Stichwort Kosten, verschmutztes Abwasser, multiresistente Keime). Zu guter Letzt verbreiten zufriedene Mitarbeiter die nachhaltige Idee viel enthusiastischer und tragen dazu bei, die eigene Umweltbelastung zu überdenken.

Nach oben scrollen